Skyscraper
Newsletter

News
Samsung AI TVs – das Tor zum ultimativen Sporterlebnis in 8K
Um Sport mit AI in all seiner Schärfe zu erleben und den Sportsommer 2024 mit Familie und Freund*innen entsprechend zu planen, kann das Heimkino-Setup jetzt sporttauglich aufgerüstet werden. Mit innovativen AI-Features, die in den neuesten TVs integriert sind, bietet Samsung ein optimiertes und immersives 8K-Erlebnis, mit dem Fans alle sportlichen Highlights in kristallklarer Präzision erleben und sich das Stadionfeeling in die eigenen vier Wände holen können.

Für alle Sportfans, die nicht live im Stadion dabei sein können und sich daher gern dieses Feeling nach Hause holen möchten, bietet das neue TV-Flaggschiffmodell QN900D1 Neo QLED 8K von Samsung die Lösung. Mit fortschrittlicher AI-Features und 8K-Auflösung kann man ganz tief in die großen Sportmomente eintauchen.

Der Herzschlag eines großen Sportmoments kann am besten gefühlt werden, wenn jede Bewegung und jedes Lächeln der Aktiven eingefangen werden. Der neue AI-Prozessor von Samsung ist mit 512 neuronalen Netzwerken ausgestattet, um Inhalte auf bis zu 8K hochzuskalieren. So wird aus einer einfachen TV-Übertragung ein Stadion-Erlebnis im heimischen Umfeld.

Schnelle Bewegungen werden dank des AI Motion Enhancer Pro flüssig wiedergegeben. Das Feature erkennt Bildinhalte und passt das Bild dank der AI Zwischenbildberechnung automatisch so an, dass der Ball bei verschiedenen Sportarten gut sichtbar und scharf dargestellt wird – ganz egal, ob beim Freistoß im Fußball oder beim Aufschlag im Tennis. Darüber hinaus passt sich der TV mit seinen AI-basierten Customization Features an die bevorzugten Sehgewohnheiten und Umgebungsbedingungen an. Inhalte werden bei Tageslicht und auch in dunklen Abendstunden optimal wiedergegeben.

In puncto Sound kann der QN900D mit dem Active Voice Amplifier Pro punkten. Das innovative AI-Feature hebt die Stimmen in der Übertragung hervor und reduziert gleichzeitig Hintergrundgeräusche, sodass mitreißende Kommentare und Jubelrufe deutlich hörbar sind. Das smarte Feature Object Tracking Sound Pro sorgt zudem dafür, dass sich der Ton mit dem Geschehen mitbewegt. Dadurch entsteht ein ganzheitliches, immersives Entertainment-Erlebnis, das in die Atmosphäre der großen Stadien eintauchen lässt.

www.samsung.com/de
(Quelle: www.ketchum.de)




News
BenQ TK710 und TK710STi – Laser-Beamer für Gaming und Fußball
BenQ, weltweiter Marktführer im Bereich von DLP® Projektoren, hat mit dem TK710 und dem TK710STI zwei neue Laser-Beamer im Portfolio, mit denen sich Großbildentertainment zuhause überall genießen lässt. Dank 4 ms Input-Lag, HDR-Gaming-Mode und 4K-Auflösung (3.840 x 2.160) werden auch schnelle Games mit höchster Detailtreue, Präzision und Reaktionsgeschwindigkeit zu einem besonderen Erlebnis. Der BenQ TK710STi bringt dieses Feeling mit seiner Short-Throw-Optik auch in kleinere Räume und ist angesichts der anstehenden sportlichen Großereignisse besonders interessant. Im Lieferumfang des TK710STi ist ein Dongle für Android TVTM enthalten.

Die von BenQ entwickelte Laser-Lichtquelle bietet bis zu 20.000 Stunden mit einer Helligkeit von 3.200 ANSI-Lumen sowie ein hohes Kontrastverhältnis von 600.000:1 und erweitert so den Einsatzbereich der Gaming-Beamer auf hellere Wohnräume. Sie decken den Farbraum Rec. 709 zu 95 % ab und sorgen so für lebendige Bilder.

Der BenQ TK710 und der BenQ TK710STi ermöglichen ein immersives 4K-HDR-Panorama-Spielerlebnis auf Konsole und PC. Knapp 8,3 Millionen Bildpunkte und die Unterstützung des Standards HDR10 sorgen für hervorragende Kontraste mit erweiterter Darstellung von Helligkeitsnuancen in hellen und dunklen Bildbereichen. Dafür gibt es neben Gaming-Modes für FPS (First Person Shooter) und RPG (Role Playing Games) auch die erweiterten Modi HDR-FPS und HDR-RPG. Hervorragende Bildqualität geht mit hoher Geschwindigkeit einher. Der TK710 und der TK710STi punkten mit einem sehr geringen Input-Lag: Bei Bildern mit 1.080p @ 240 Hz beträgt er gerade mal 4 ms, und selbst bei 4K @ 60 Hz sind es nur 16 ms.

In Sachen Bildqualität ist das neue Beamer-Duo TK710 und TK710STi identisch – der Unterschied liegt in der Projektionsoptik für verschiedene räumliche Situationen. Das 1,3-fach-Zoomobjektiv des BenQ TK710 erzeugt bei Projektionsabständen von 2,5 bis 5,0 Metern Bilddiagonalen von 254 bis 381 cm (100 bis 150 Zoll) und kann an der Decke oder auf einem Tisch platziert werden. Die 3D-Keystone-Korrektur eliminiert eventuell auftretende Trapezeffekte.

Das 1,2-fach-Zoomobjektiv des BenQ TK710STi bietet dieselben Projektionsmöglichkeiten, aber für diese Bilddiagonalen (s.o.) benötigt der Short-Throw-Gaming-Beamer nur 1,5 bis 2,8 Meter Projektionsabstand. BenQ schafft so die Voraussetzungen, auch in kleineren, hellen Räumen ein hervorragendes Gaming- und Film-Erlebnis zu realisieren. Der TK710STi ist ab Werk mit einem Dongle für Android TVTM ausgestattet.

Mit zwei HDMI-Anschlüssen (2.0b) und einem USB-Anschluss können die derzeitigen Spielekonsolen PlayStation 5, Xbox Series X, Nintendo Switch und alle Gaming-PCs angeschlossen werden. Zudem ermöglicht eARC die Übertragung von 7.1-Kanal- und Dolby Atmos-Audiosignalen in voller Auflösung an ein Soundsystem über ein HDMI-Kabel, wenn Blu-ray-Player oder Soundbars angeschlossen werden. Der 4K-Beamer BenQ TK710 kostet 1.499 EUR, und der BenQ TK710STi ist für 1.799 EUR erhältlich (UVP inkl. MwSt.).

www.BenQ.de
(Quelle: www.spacey-pr.de)




News
Philips Evnia 34M2C6500 – neuer QD-OLED Gaming-Monitor mit WQHD
Der neue 86,36 cm (34“) Gaming-Monitor Philips 34M2C6500 aus der hochwertigen Evnia Serie überzeugt mit 1800R-Krümmung, WQHD-Auflösung (3440 x 1440) und QD-OLED-Panel. Das Ergebnis sind lebensechte Darstellungen in bester Bildqualität für jederzeit realistischen, immersiven Gaming-Spaß.

Der mit zahlreichen leistungsstarken Features ausgestattete Philips Evnia 34M2C6500 punktet mit farbgewaltigen, lebensechten Darstellungen und empfiehlt sich so für visuell anspruchsvolle Spiele. Dank QD-OLED-Panel sind eine bemerkenswerte Helligkeit und ein unendlicher Kontrast in DisplayHDR-TrueBlack-400-Qualität garantiert. Der Philips Evnia 34M2C6500 ist mit VESA ClearMR 9000, eine der höchsten verfügbaren Garantiestufen gegen Unschärfe, zertifiziert und liefert dank seines echten 10-Bit-Displays extrem flüssige Darstellungen. Hinzu kommt eine Bildwiederholrate von 175 Hz für ein optimales High-Performance-Gaming. Die anpassbare Ambiglow-Beleuchtung des Philips Evnia 34M2C6500 erweitert den Funktionsumfang des Modells noch einmal. Sie kann während des Spielens nicht nur die Farbe wechseln, sondern auch den Audio- und Videoinhalten folgen und so für ein völlig individuelles und modernes Spielerlebnis sorgen.

Der Philips Evnia 34M2C6500 hat aber noch weitere attraktive Funktionen zu bieten. Mit seinem ergonomischen, höhenverstellbaren Standfuß z.B. können Gamer ihren Monitor in der für sie bequemsten Position fixieren. Zudem bietet das Modell einen SmartImage „Game-Modus“ für eine optimale Anzeigeleistung und die Smart-Crosshair-Funktion. Diese ändert automatisch die Farbe des Fadenkreuzes, das so vor dem Spielhintergrund stets sichtbar bleibt und dem Gamer das Zielen erleichtert.

Alles in allem ist der Philips Evnia 34M2C6500 ideal für Gamer, die ein Auge für eine unglaubliche Grafik haben und ein immersives, aber personalisiertes Spielerlebnis erwarten.

Der Philips Evnia 34M2C6500 ist ab Mitte Juni erhältlich.

www.philips.de
www.tpv-tech.com
(Quelle: www.united.de)




News
HUMAX – neue Wallbox für gewerbliche Anwendungen
HUMAX gibt nach dem Launch seiner Wallbox für Privathaushalte nun im Rahmen der bevorstehenden Leitmesse Power2Drive erste Einblicke in seine Ladelösung für den gewerblichen Bereich. Unter der Bezeichnung HUMAX eCord Pro erweitert das Unternehmen damit sein Portfolio auch hier um ein weiteres innovatives Produkt und zeigt dieses am Messestand C6.240 vom 19. bis 21. Juni 2024 in München erstmalig einem breiten Publikum.

Die eichrechtskonforme Ladelösung HUMAX eCord Pro verspricht ein einfaches, rundum perfektes Nutzererlebnis und bringt neben sämtlichen Standardfunktionen innovative Zusatzfeatures mit. Dazu gehören u.a. ein integriertes Lastmanagement ohne zusätzliche Hardware und mit stufenlos einstellbarem Maximalwert, eine automatische Abrechnung und erweiterte Garantien zur Absicherung der Investition.

Ein besonderer Clou hierbei ist die Möglichkeit der Ladung, ohne dass jeder einzelne eCord Pro mit dem Internet verbunden sein muss. Es genügt der Anschluss einer einzigen Wallbox eines beliebig großen Gesamtsystems, so dass die Installationskosten zur Anwendung in schlecht zu versorgenden Innenräumen erheblich gesenkt werden.

Die kommerzielle Wallbox-Lösung mit dem Laden am Arbeitsplatz und dem Laden ganzer Fahrzeugflotten zielt damit auf zwei wesentliche Einsatzgebiete. Maßgeschneidert ist sie so für jede Unternehmensflotte. Vom kleinen Lieferdienst bis hin zu einem großen Fuhrpark ist die HUMAX Ladelösung für Unternehmen skalierbar, jederzeit erweiterbar und lässt sich auch mit vorhandenen Flotten-Managementsystemen koppeln. Software-seitig legt HUMAX in diesem Bereich besonderen Fokus auf Zuverlässigkeit, damit alle Fahrzeuge im Sinne einer maximierten Betriebszeit optimal geladen werden.

„Wie beim Laden privater Elektrofahrzeuge, leistet die Bereitstellung von Ladeinfrastruktur im gewerblichen Bereich einen wichtigen Beitrag zum Thema Nachhaltigkeit. Dessen sind sich immer mehr Unternehmer bewusst, reduzieren den Footprint ihres Unternehmens und setzen nach innen und nach außen ein sichtbares Zeichen – etwa in Richtung Partner und Mitarbeiter. Wir freuen uns, dieses Potenzial nun gemeinsam mit der innovativen Ladelösung von HUMAX zu nutzen und weiterzuentwickeln“, so Andrej Ganski, Geschäftsführer von SVS, einem spezialisierten Distributor und Importeur für Elektronikprodukte und entsprechendem Zubehör.

www.humaxcharging.com/de
www.svs-vertrieb.de
(Quelle: www.morgentreu.de)


News
Memorysolution feiert 10-jähriges Jubiläum ihrer Business Unit Industrial
Die Memorysolution GmbH, ein führender Spezialdistributor für Speicherlösungen, feiert das zehnjährige Jubiläum ihrer Business Unit „Industrial". Entwickelt aus dem steigenden Bedarf nach hochwertigen und langfristig verfügbaren Speicherlösungen, ist sie heute ein Hidden Champion in der Distribution von Speicherkomponenten, Industrial-Grade Speichermodulen und SSDs für anspruchsvolle Industrieanwendungen.

Die Business Unit Industrial von Memorysolution bietet Speicherlösungen für Industrieanwendungen mit höchsten Anforderungen an Leistung, Zuverlässigkeit und langfristiger Verfügbarkeit. Kurze Produktlebenszyklen sind ein allgemeines Problem in der Speicherindustrie, das insbesondere Industrien mit langen Produktionszyklen betrifft. Memorysolution stellt durch Kooperationen mit IC-Herstellern und durch strategische Second-Sourcing-Ansätze eine kontinuierliche Verfügbarkeit und Stabilität sicher.

Die Kernkompetenzen der Business Unit Industrial umfassen eine herstellerneutrale Beratung bis hin zur optimalen Auswahl passender Speicherlösungen für spezifische Anwendungsszenarien. Darüber hinaus unterstützt sie ihre Kunden während des gesamten Entwicklungsprozesses mit umfassendem EOL- und PCN-Management, um langfristige Verfügbarkeit und Stabilität sicherzustellen.

Neben der Distribution bietet die Business Unit Industrial die Assemblierung individueller Speichermodule an. Diese maßgeschneiderten Lösungen werden genau nach den Anforderungen der Kunden gefertigt und passen dann optimal in deren Anwendungsszenarien. Durch die Verwendung von Komponenten mit langen Produktionszyklen und dauerhafter Verfügbarkeit wird die langfristige Versorgungssicherheit erhöht. Die individuelle Assemblierung ermöglicht es, spezifische Anforderungen zu erfüllen und gleichzeitig höchste Qualität und Zuverlässigkeit zu gewährleisten.

www.memorysolution.de
www.behle-partner.de